Wie bekannt eine Rockband ist, erkennt man unter anderem daran, ob ihre Musik in Medien, zum Beispiel in Filmen, eingesetzt wird. Rockmusik hat oft einen rauen Klang und vermittelt ein wildes und freies Lebensgefühl, weswegen sie bevorzugt in Action-Filmen eingesetzt wird. Doch auch in anderen Filmgenres, in Spielen und in der Werbung findet man Rockmusik.

Vermittelt ein Lied einer Rockband die Gefühle, welche ein bestimmtes Produkt auslösen soll, kann es vorkommen, dass die Band angefragt wird, ob das Lied in der Werbung für dieses Produkt verwendet werden kann.

Der Einsatz von Musik in der Werbung und anderen Medien kann die Bekanntheit einer Band zusätzlich steigern, was für diese nur von Vorteil ist.

Rockmusik im Online-Casino

Um sich in einem Online-Casino so gut wie möglich in ein reales Casino einfühlen zu können, werden nicht nur visuelle, sondern auch akustische Effekte genutzt. Das fängt schon damit an, dass die Walzen Geräusche erzeugen, wenn sie sich drehen oder stoppen. Doch auch zu der Thematik des Online-Spielautomaten passende Musik, die während des Spielens läuft, kann einen positiven Effekt auf das Empfinden des Spielers haben.

In Spielautomaten würde Rockmusik vor allem dann gut passen, wenn Wilds auf der Walze angezeigt werden. Wild-Symbole fungieren als Joker und erhöhen dadurch die Gewinnchancen, weswegen ihr Erscheinen bei Spielern sehr willkommen sind. Hier kann das schnelle Tempo eines Rockliedes das Glücksgefühl des Spielers steigern.

Rockmusik in der Werbung

Werbung wird selten ohne Musik gezeigt. Mit einem Werbespot werden der Hör- und der Gesichtssinn angesprochen, um den Zuschauer davon zu überzeugen, das angepriesene Produkt zu kaufen. Musik ist dabei ein wichtiges Medium, denn mit Rhythmus und Gesang lassen sich Gefühle auslösen, was der Bewerbung von Produkten zugutekommt.

Läuft in einem Werbefilm das Lied einer Rockband, ist dies ein eindeutiges Zeichen dafür, dass die Band Bekanntheit erlangt hat. Die Werbefirma ist auf die Band aufmerksam geworden und der Meinung, dass sowohl das Lied als auch das Image der Band zu dem beworbenen Produkt passen.